Aktuelle Information

Das Konzert mit dem Mandelring Quartett und Pierre-Marie Langlamet an der Harfe am 1. Februar 2022 um 20:00 Uhr findet statt!  

Sehr geehrte, liebe Musikfreunde,

die letzte Saison musste aufgrund der Corona Pandemie leider komplett ausfallen und so waren die letzten Monate geprägt von der Hoffnung, mit zunehmender Zahl vollständig Geimpfter irgendwann wieder zur Normalität unseres gesellschaftlichen Lebens gelangen zu können. Zuversichtlich starten wir nun endlich wieder zu einer sehr spannenden Konzertsaison. Auf große Orchester haben wir in dieser Saison verzichten müssen, da bei der Planung nicht vorauszusehen war, welche Abstandsregeln auf der Bühne gelten würden. Freuen Sie sich dennoch auf interessante Konzerte mit vielen hochkarätigen Musikern.

Zum ersten Konzertabend der Saison starten wir mit dem Beethoven Septett mit Sebastian Manz, Klarinette, Dag Jensen, Fagott, Felix Klieser, Horn, Franziska Hölscher, Violine, Jano Lisboa, Viola, Tanja Tetzlaff, Violoncello, Dominik Wagner, Kontrabass.

Das zweite Konzert bestreiten die ElphCellisten, eine Gruppe aus 11 Cellisten, die sich aus dem NDR-Elbphilharmonie Orchester heraus längst als künstlerische Institution etabliert hat.

Das leidenschaftliche Boulanger Trio mit Karla Haltenwanger (Klavier), Birgit Erz (Violine) und Ilona Kindt (Cello) folgt Anfang Dezember.

Das neue Jahr wird eingeläutet vom Auryn Quartett, einem Streicherquartett, das am Anfang seines Schaffens bereits in Eckernförde zu Gast war und sich auf eigenen Wunsch nach 40-jähriger Schaffenszeit hier persönlich verabschieden wird.

Im Februar haben wir das Mandelring Quartett zu Gast, das seit vielen Jahren immer wieder gerne nach Eckernförde kommt und das Publikum begeistert, unterstützt von Pierre-Marie Langlamet an der Harfe.                                                              

Einen spannenden Hörgenuss verspricht Quatuor Arod mit Julia Hagen am Cello.

Den Abschluss der Saison bildet das Bennewitz Quartett begleitet von Matthias Kirschnereit am Klavier, der in Eckernförde bereits wiederholt das Publikum in seinen Bann gezogen hat.  

Vielen lieben Dank, dass Sie uns auch über die musikalisch stille Zeit die Treue gehalten haben, denn das Herz der Konzertreihe Eckernförde ist sein großartiges Publikum. Mit Ihrem besonderen Interesse, Ihrer Aufmerksamkeit und Ihrer Warmherzigkeit bieten Sie den Musikern eine Atmosphäre, die immer wieder zu besonderen Konzerterlebnissen führt. Diese gegenseitige Wertschätzung ist nicht selbstverständlich und nicht in vielen Konzerthäusern in dieser Form vorhanden.

Beate Chr. Rimpf